Herzlich Willkommen beim Jugend- und Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar

Absage musikalischer Adventsnachmittag des Jugendblasorchesters

der Freiwilligen Feuerwehr Lollar

Normaler Weise würden sie jetzt die Einladung zum Adventskonzert lesen, doch auch dieses Jahr macht uns Corona einen Strich durch die Rechnung.

Nach der langen Zwangspause für die Musiker der Spielgemeinschaft des Jugend- & Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar und des Musikzuges der Stadt Staufenberg hatte man sich Anfang Oktober entschlossen, zumindest einen musikalischen Adventsnachmittag unter 2-G-Regelung zu machen. Man hatte die Hoffnung, dass dies zum ersten Advent möglich bleiben würde. Doch leider hat sich die Gesamtlage anders entwickelt.

Die Inzidenzen steigen und die Krankenhäuser füllen sich immer mehr. Nach langer Überlegung wurde beschlossen, der Lage entsprechend zu reagieren und die Veranstaltung abzusagen.

Aus Rücksicht auf die Gesundheit der Gäste, als auch der Musiker, muss leider das Adventskonzert am 28. November 2021 abgesagt werden.

Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar e. V., sowie die Musiker beider Orchester, bedauern diese Entscheidung, aber im Sinne des Gemeinwohls bleibt keine andere Wahl.

Die Musiker konzentrieren ihre Energie auf die Erarbeitung eines neuen Konzertprogramms für 2022 nachdem nun auch der Auftritt auf dem Gießener Weihnachtsmarkt vom Veranstalter abgesagt wurde.

Der Antrieb der Musiker ist der Wunsch, möglichst bald wieder ihr Publikum musikalisch unterhalten zu können. Sie freuen sich auf den 1. Advent 2022 und glauben fest daran, dann wieder ihr Publikum zum Adventskonzert im Bürgerhaus Lollar begrüßen zu dürfen.

Aktuell probt die Spielgemeinschaft im Bürgerhaus Lollar, da dort die Abstände am besten eingehalten werden können. Musiker, die sich dem Orchester anschließen wollen, sind immer herzlich willkommen und können gerne freitags ab 19 Uhr vorbeischauen. Bitte dann an Impf- oder Testnachweis denken.

Bitte bleiben sie gesund!

Herzlichst Ihr

Helmut Ziegler

1. Vorsitzender